Sharm el Sheik

P1040087Camel Dive Club Hotel und Tauchbasis

September 2008

Die Lage mitten in Sharm el Sheik ermöglicht eine Hotelbuchung nur mit Frühstück und man kann jeden Tag in einem anderen Restaurant essen gehen. Auch der Basar am Abend in der Fußgängerzone ist interessant. Die Tauchbasis bietet Kurse auch für Körperbehinderte an P1040124und die Zimmer sind auch für Rollstuhlfahrer zu erreichen – bitte bei Buchung angeben, denn sonst gibt es vielleicht ein Zimmer im Obergeschoß. Die Tauchbasis liegt im Hotel. Es wird fast nur Englisch gesprochen. Es gibt – natürlich – kein Hausriff. Die Tagestouren zum Tauchen starten in der Naama Bay nach ca. 5 Min. Fußweg. Bevor man die Rampe zum Steg betreten darf, werden die Papiere gecheckt und man wird nur gruppenweise durchgelassen. Dann muss alles sehr schnell gehen, da nur eine begrenzte Anzahl Boote am Steg anlegen können. Es wird schon mal eng zwischen den Tauchern und den Handkarren mit Lebensmitteln und Tauchausrüstungen. Die Tauchplätze sind sehr unterschiedlich. Nahe an der Naama Bay ist viel kaputt. Andere Riffe, wie z.B. das Jackson Reef sind sehr schön. Die Wassertemperatur lag im September bei 24 – 26 Grad. Durch die Hektik beim Be-und Entladen der Schiffe, ist das Nichts für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.